Meine Forschung

Kinder übernehmen die Verhaltensmuster ihrer Eltern, adaptieren sie im Laufe ihres Lebens und geben sie an die nächste Generation weiter. So ist in 200.000 Jahren seit dem Erscheinen des Homo sapiens ein geistiges Erbe entstanden. Dieses Erbe besteht aus zahllosen einzelnen Programmen, die das Leben der Menschen bestimmen. Es hat viele globale Gemeinsamkeiten sowie ethnische, kulturelle, religiöse und familiäre Besonderheiten. Jeder Mensch hat seine individuelle Mischung aus Einzelprogrammen: sein persönliches Mensch-Programm.

Viele sprechen davon, dass wir programmiert sind – und davon, dass wir Menschen ein enormes Potenzial haben, das von diesen Programmen verschüttet ist.

Doch das zu wissen bringt kaum Nutzen. Es ist, als würde einem jemand eine verschlossene Truhe zeigen und sagen, dass darin ein wertvoller Schatz liegt.

Diese Erkenntnis macht nur Sinn, wenn wir weiter gehen.

Wie können wir die Truhe öffnen? Wie kommen wir an unser „enormes Potenzial“? Was sind wir ohne unsere Programme? Wie befreien wir uns von ihnen?

Seit 2014 widme ich mein Leben dem Finden von Antworten.

Seit mehr als fünf Jahren grabe ich mich durch die unzähligen Schichten menschlicher Programme und arbeite an ihrer De-Programmierung. Und ich bin immer noch nicht fertig. Die größte Herausforderung sind die alten Programme, die bis zu 200.000 Jahre zurückreichen. Jeder Mensch trägt sie in sich und daher betrachten wir das von ihnen hervorgebrachte Verhalten als für den Menschen „natürlich“. Doch es ist nur das Ergebnis von Programmen. Jeden Tag finde ich mehr über diese Programme heraus und wie ich mich von ihnen befreie. Jeden Tag komme ich näher zu dem, was ich wahrhaftig, dh ohne Programme bin.

Diese intensive Arbeit zu machen ist der einzige Weg, um den Schatz zu finden. Es ist der einzige Weg, um an das „enorme Potenzial“ zu gelangen.

Ich schreibe und erzähle davon, was ich dabei herausfinde und erfahre: in meinen Büchern, in meinen Artikeln, auf meinem YouTube-Kanal und auf diesem Blog.

Coaching

Ich biete individuelle Coaching-Sitzungen an für Menschen, die von ihren Programmen frei werden wollen.

Coachings sind persönlich und via Skype möglich.

Über

Bernhard Kutzler

Dr Bernhard Kutzler

Forscher, Autor, Vortragender

Ich bin leidenschaftlich neugierig.
Ich liebe das Forschen.
Ich liebe das Entdecken.

Mehr als zwanzig Jahre lang war ich ein erfolgreicher Mathematiker und Geschäftsmann. 2014 gab ich meine Karriere auf, verabschiedete mich von Familie und Freunden und begann zu erforschen, was/wer wir Menschen ohne jene Verhaltensweisen sind, die wir lebenslang gelernt haben – dh ohne unsere Programme/Konditionierungen. 3,5 Jahre lebte ich ohne sozialen Umgang sowie ohne elektronische und Druck-Medien, um mich ganz dieser Forschung zu widmen. Ich habe faszinierende Entdeckungen gemacht, einiges davon habe ich in meinen Büchern „Bewusstsein: Natur – Zweck – Verwendung“ und „Neugier: Der geistige Hunger des Menschen“ dokumentiert.

Meine Forschung geht weiter. Ich habe ihr mein Leben gewidmet.

Ich liebe das Schreiben und habe viel Freude daran, meine Erkenntnisse und Erfahrungen in meinen Büchern, auf meinem Blog und auf meinem YouTube-Kanal mitzuteilen.

Kontakt/Newsletter

Kontakt aufnehmen:

bk Newsletter abonnieren:

Menü schließen